31. Oktober: 2. Erkelenzer Leseburg mit den Texterados!

Damit habe weder ich noch eine der mitschreibenden Damen von den „Texterados“ gerechnet: Gerade mal 3 Wochen, nachdem unser Kurzgeschichtenband „Hallo ROSI!“ als eBook erschienen ist, bekamen wir ein tolles Angebot. Eike Wuscher und ich dürfen an Halloween bei der „Ladies‘ Night“ in der Burg Erkelenz daraus vorlesen! Die „Leseburg“ ist eine tolle Location. Vor einigen Wochen fand dort eine Krimi-Lesung mit Kurt Lehmkuhl, Helmut Wichlatz, Andreas Kaminski und Mechthild M. Gödecke statt, und es war wirklich wunderbar! Schauen Sie mal auf www.erkelenzkrimi.de, wie das Ganze ausgesehen hat: http://www.erkelenzkrimi.de/2014/09/12/1-leseburg-in-erkelenz-war-ein-erfolg/

Außer Eike und mir ist Claudia Ingenillen dabei, auf die ich sehr gespannt bin. Und es gibt einen Überraschungsgast, der auch hier an dieser Stelle nicht verraten wird. Lassen Sie sich eben überraschen 🙂

Der Eintritt für die „Ladies Night“ in der Erkelenzer Burg beträgt 5 Euro pro Person und wird vollständig an den Förderverein „Freunde der Burg“ gespendet. Die Burg braucht nämlich ganz dringend ein neues Schutzdach. Wie ich gerade in einer eMail lese, ist für Bier, Wein und Limonade gesorgt. Und wenn alles so klappt wie geplant, gibt es „Hallo ROSI!“ dann schon als Printbüchlein!

Also kommen Sie zuhauf, das wird ein toller Abend, versprochen!

Share
Dieser Beitrag wurde geschrieben in Lesungen and tagged , , , . Direktlink zu diesem Artikel.