Category Archives: Allgemeinkram

Die #SelfPubChallenge – Tage 5, 6, 7, 8 und 9

Nein, ich war nicht zu faul. Tag 5 habe ich nur auf Twitter gepostet und an den anderen  Tagen hatte mich meine Erkältung voll im Griff. Deshalb hole ich jetzt einfach alles auf einmal nach und verrate Ihnen ganz nebenbei noch einen Geheimtipp für Fans von Gedichten.

Damit Sie überhaupt wissen, wie die einzelnen Aufgaben der #SelfPubChallenge lauten, hier die Grafik dazu:

Tag 5: Zeit für ein Bild mit deiner Lektüre!

Ähm, ja. Es gibt keins. Ich bin alles Mögliche, aber keine leidenschaftliche Fotografin. Es tut mir wirklich leid. Aber sehen Sie sich einfach noch einmal hier das Cover von „Veggie-Burger mit Speck“ auf Amazon an 🙂

 

Tag 6: Welchem Genre lässt sich deine aktuelle Lektüre zuordnen?

Humor! Eindeutig!

 

Tag 7: Deine liebste weiterlesen...

Geschrieben in #SelfPubChallenge, Allgemeinkram, Lesestoff, Selfpublishing | Tagged , , , , , , , | Kommentieren

Die #SelfPubChallenge – Tag 2

„Wie gefällt dir deine aktuelle Lektüre bisher?“

Kurz zur Erinnerung: Das erste Buch, das ich im Rahmen der #SelfPubChallenge lese, ist „Veggie-Burger mit Speck“ von Patrick Schnalzer.

Die grobe Rahmenhandlung:
Tim Schimmel, Sohn eines Metzgers und maßloser Fleischesser aus Leidenschaft, verliebt sich. Und zwar ausgerechnet in eine Vegetarierin! Um ihr Herz zu erobern, hat er sich selbst eine schwer zu bewältigende Aufgabe gestellt: Er verzichtet auf seine Lieblingsspeise. Keine Wurst und kein Schnitzel, kein noch so knuspriges Brathähnchen sollen ihm auf dem Weg zur großen Liebe in die Quere kommen. Die ganze Sache läuft allerdings nicht so rund, wie Tim es gerne hätte, und wie zur Strafe mogelt sich auch noch ein Rivale zwischen ihn und seine Angebetete.

Beim Lesen bin ich leider seit … weiterlesen...

Geschrieben in #SelfPubChallenge, Allgemeinkram, Selfpublishing | Tagged , , | Kommentieren

Von Schildkröten und Hasen

In meinem Büro hängt eine Postkarte mit einem Schildkrötenmotiv drauf und dem (angeblich chinesischen) Sprichwort „Schildkröten sehen mehr vom Weg als Hasen“.

Ich kenne Schildkröten und besitze sogar zwei, und ich kenne Hasen. Daher kann ich bestätigen, dass dieses Sprichwort im Grunde seines Herzens vermutlich sehr wahr ist. Wobei: Ein Hase läuft in wesentlich kürzerer Zeit viel schneller und weiter als eine Schildkröte, insofern sieht er insgesamt mehr Wegstrecke und Landschaft, aber vermutlich weniger Details. Eine Schildkröte jedoch bleibt mal hier, mal dort stehen und guckt sich alles auf ihrer kürzeren Wegstrecke viel genauer an. Sie schnuppert an einzelnen Blüten, Kräutern, Steinen und anderem Gedöns, bleibt wieder stehen, geht drei Schritte, dreht eine Runde, frisst, schnuppert, guckt, sonnt sich mal, döst. Gemütlich eben. Wobei Sie … weiterlesen...

Geschrieben in #SelfPubChallenge, Aktion, Allgemeinkram, Selfpublishing | Tagged , , , , , , | Kommentieren

Große Freude überall ;)

Da veranstalte ich zum ersten Mal in meinem Leben ein Gewinnspiel mit drei gleichwertigen Preisen, und nun gibt es vier Glückliche.

Die ersten drei sind diejenigen, die gewonnen haben. Logisch, oder? Aber wer ist die vierte Person? Und nein, es gab wirklich keinen vierten Preis, auch nicht nachträglich reingeschummelt.

Folgendes ist passiert: Die Beteiligung war … nun, sagen wir es mal so … mager. Alle drei TeilnehmerInnen haben die richtige Lösung gewusst und alle haben gewonnen. Ja, Sie haben ganz richtig gelesen. Es waren drei! Drei, die mitgemacht und sich nach meiner Benachrichtigungsmail zurückgemeldet haben, dass sie sich riesig freuen. Ich finde das unglaublich schön, denn das wirklich Tolle daran ist, dass niemand leer ausgehen musste. Es ist nichts Angenehmes daran, Menschen zu enttäuschen.

Vielleicht … weiterlesen...

Geschrieben in Allgemeinkram, Gewinnspiel | Tagged , , , , | Kommentare deaktiviert für Große Freude überall ;)

Hat mal jemand einen Storch,

den er mir braten kann? Ganz zufällig bin ich heute auf FOCUS Online gelandet und habe gestaunt. Und mich gefreut. Und wieder gestaunt, es nicht geglaubt, noch mal geguckt und nun will ich einen Storch. (Wer hat sich eigentlich diesen Spruch mit dem Storch einfallen lassen? Und vor allen Dingen: Warum?)

Ach so, Sie möchten wissen, worüber ich so gestaunt habe?
FOCUS Online hat neun Lesetipps für den Sommerurlaub in eine Galerie eingestellt. Und „Ein Herz aus Marmelade“ ist dabei! Schauen Sie:

http://www.focus.de/reisen/entspannt-in-den-urlaub/inspiration-gesucht-neun-lesetipps-fuer-den-sommerurlaub_id_7317913.html

und hier:

http://www.focus.de/reisen/entspannt-in-den-urlaub/inspiration-gesucht-neun-leseempfehlungen-fuer-ihren-sommerurlaub_id_7317893.html

Wenn das keinen Storch wert ist, was denn dann?… weiterlesen...

Geschrieben in Allgemeinkram | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Hat mal jemand einen Storch,

Hurra, ich lebe noch.

Ich bin keine Bloggerin, und ich weiß nicht, ob ich in diesem Leben noch eine werde. Schön wär’s ja. Vieles ist in Planung. Die Seite braucht einen neuen Look. Neuen Content. Neue Funktionen. Aber gehen wir gemeinsam einen Schritt nach dem anderen.

Um Bücher soll es demnächst gehen. Und mehr ums Schreiben, weniger ums Texten. Denn das, was bis ca. Ende 2015 ein reines Textbüro war, hat sich genau so verändert wie ich selbst in dieser Zeit. Ich habe loslassen müssen, um das zu tun, was eigentlich schon vor mindestens fünf Jahren hätte getan werden müssen: Ich habe meinen ersten Roman „Ein Herz aus Marmelade“ geschrieben und als Selfpublisherin veröffentlicht.

Schauen Sie mal:

Ein Herz aus Marmelade(Covergestaltung: @Heidi Hensges
unter Verwendung von Bildmaterial
@designed by freepik.com; Pixabay)
weiterlesen...

Geschrieben in Allgemeinkram, Lesestoff, Selfpublishing, Veröffentlichungen | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hurra, ich lebe noch.

„Hallo ROSI!“ ist online! Ein eBook von den Texterados.

Hallo ROSI! Dorfgeschichten mit Herz und Humor.

Vor einigen Jahren habe ich die Schreibgruppe „Die Texterados“ gegründet. Wir vier Frauen um die 50 haben zuerst Geschichten für die Schublade geschrieben. Bis ein Buchkonzept gefunden wurde, das uns alle glücklich machte. Denn wer könnte besser Geschichten für Frauen in unserem Alter schreiben als wir vier? 🙂

Daraus entstanden sind 15 lustige, schräge, satirische und auch herzerwärmend melancholische Geschichten rund um unsere Hauptfigur Rosi. Rosi ist 52, wohnt in einem nordrhein-westfälischen Dorf und arbeitet im Kiosk mitten auf der Hauptstraße. Ständig will irgendwer Hilfe von ihr, der tollpatschige Ex-Mann Freddy nervt genauso wie die Wechseljahres-Beschwerden, und dann tauchen auch noch Außerirdische auf. Zum Glück muss Rosi die Turbulenzen des Landlebens nicht alleine ertragen. Ihr jüngerer Freund und … weiterlesen...

Geschrieben in Allgemeinkram, Lesestoff, Storys, Veröffentlichungen | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für „Hallo ROSI!“ ist online! Ein eBook von den Texterados.

Mein erstes Blogstöckchen!

Der Science-Fiction-Autor Markus Gersting, den ich im Sommer 2013 beim „Pixelgrillen“ in der berühmten Villa Kueperpunk in Herne kennenlernen durfte, hat mir ein Blogstöckchen zugeworfen. Das ist insofern bemerkenswert, da ich gar keine Bloggerin im eigentlichen Sinne bin. Umso mehr ehrt mich das natürlich.

Los geht’s!

Winterdepression?
Gibt es das überhaupt? Depressionen, die nur im Winter auftreten – quasi so wie Frühjahrsmüdigkeit oder Sommergrippe? Ich habe Wikipedia befragt, und siehe da, das scheint es tatsächlich zu geben. Nun, von einer gewissen Winterträgheit, welche sich hauptsächlich durch spätes Aufstehen äußert, möchte ich mich nicht freisprechen. Das viel größere Problem ist aber die Winterhaut. Dabei handelt es sich übrigens nicht um eine Erfindung der Kosmetikindustrie, um teure Produkte zu verkaufen. Nein, Winterhaut ist trocken und juckt, … weiterlesen...

Geschrieben in Aktion, Allgemeinkram | Tagged | Kommentare deaktiviert für Mein erstes Blogstöckchen!

Weihnachtsgrüße!

Liebe Blogbesucherinnen und -besucher, liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

2013 war in Heidis kleinem Textbüro ein gutes Jahr. Orakeln liegt mir nicht, aber trotzdem würde ich mich natürlich über eine Fortsetzung in 2014 sehr freuen. Ganz vielen lieben Dank für alles, für Freundschaft, Spaß, gute Gespräche und gute Zusammenarbeit.

Euch und Ihnen allen wünsche ich entspannte Weihnachtstage und ein tolles 2014, an das man sich auch in einigen Jahren noch gerne erinnert. Hoffen wir das Beste, und zwar nicht nur für uns, sondern auch für alle, die uns lieb und wichtig sind.

Allerherzlichste Grüße
Heidi Hensges

P.S.: Meine neue Weihnachtsgeschichte „Weihnachtswehen“ kann auf www.texterados.de gelesen werden. Viel Spaß dabei 🙂… weiterlesen...

Geschrieben in Allgemeinkram, Lesestoff, Storys | Tagged | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgrüße!

Betriebsurlaub!

Heidis kleines Textbüro ist bis einschließlich 17. Juni geschlossen. Danach geht es mit frischer Kraft weiter 🙂… weiterlesen...

Geschrieben in Allgemeinkram | Kommentare deaktiviert für Betriebsurlaub!